Home | english  | AGB | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT
Dragana Ottic
Ansprechpartnerin
Dragana Krcadinac-Otic

Tel.: (0721) 608-45397
Fax: (0721) 608-43970

Dragana Krcadinac-OticKwm2∂kit edu

ECDL - European Computer Driving Licence

Die Personalentwicklung des KIT bietet in Kooperation mit der Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft (HsKA) und dem EDV-Forum Karlsruhe, den Erwerb des European Computer Driving Licence (ECDL) an. Zielgruppe sind Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen im Bereich Verwaltung und Technik. Damit ermöglicht das KIT als einer der größten Arbeitsgeber in der Region für seine Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, ein auf internationalem Standard basierendes Zertifikat im EDV-Bereich zu erwerben.

 

Was ist ECDL?

Der ECDL (European Computer Driving Licence - Europäischer Computerführerschein) ist ein international anerkanntes Zertifikat, das die praktischen Fähigkeiten und Kenntnisse der Teilnehmer über die wichtigsten Computeranwendungen nachweist. Derzeit wird der ECDL in 148 Ländern angeboten. Das Besondere an diesem Programm besteht in der Vermittlung von theoretischem und handlungsbezogenem Wissen, sowie an den weltweit standardisierten Prüfungen. Der ECDL besteht aus 7 Modulen. Nach vier bestandenen Prüfungen wird automatisch der „ECDL-Start“ erworben. Für den Erwerb des ECDL müssen alle sieben Module innerhalb von drei Jahren erfolgreich absolviert werden. Nach bestehen aller sieben Prüfungen wird das Zertifikat ausgestellt.

 

Inhalte des ECDL

Der ECDL gliedert sich in sieben Module:

Modul 1: Grundlagen der Informationstechnologie

Dieses Modul vermittelt ein grundlegendes Verständnis zu den Themen Informations- und Kommunikationstechnologie, sowie Hard- und Software.

Inhalte:

  • Nutzung der Informationsnetzwerke in der EDV
  • Einflussfaktoren auf die Computerleistung
  • Gesetzliche Bestimmungen zu Copyright/Datenschutz
  • Wichtige Gesichtpunkte der IT-Sicherheit

Modul 2: Betriebssysteme

Die zahlreichen Funktionssysteme eines Betriebssystems lernen Sie im zweiten Modul kennen. Sie erfahren wie Einstellungen geändert werden können und wie die Hilfe-Funktion genutzt wird. Außerdem wird gezeigt, wie Sie schneller auf Dateien und Ordner zugreifen können.

Inhalte:

  • Effizientes Navigieren innerhalb einer Benutzeroberfläche
  • Dateiverwaltung
  • Verwendung von Hilfsprogrammen um große Dateien zu komprimieren und extrahieren

Modul 3: Textverarbeitung

Im dritten Modul vertiefen Sie ihr Wissen über das Textverarbeitungsprogramm. Sie lernen Briefe und Dokumente zu erstellen und in verschiedenen Dateiformaten abzuspeichern, Tabellen und Bilder in Dokumente einzufügen und diese dann für einen Seriendruck vorzubereiten.

Inhalte:

  • Steigerung der Produktivität durch Verwendung integrierter Funktionen
  • Bessere Gestaltung durch Zuweisung des entsprechenden Formates

Modul 4: Tabellenkalkulation

Gegenstand dieses Moduls ist der Umgang mit einem Tabellenkalkulationsprogramm. Sie üben das Arbeiten mit Arbeitsblättern, das Bearbeiten von Zeilen und Spalten und das Erstellen von Listen. Außerdem lernen Sie Formeln zu erstellen und mögliche Fehlermeldungen zu interpretieren.

Inhalte:

  • Dateiformate
  • Effizienteres Arbeiten durch integrierte Funktionen
  • Daten auswählen, sortieren, kopieren, verschieben und löschen
  • Arbeitsblätter kopieren, verschieben, löschen und umbenennen
  • Formatierung
  • Einsetzung von Diagrammen zur Informationsvermittlung

Modul 5: Datenbank

Der Umgang mit Datenbanken steht im Mittelpunkt des fünften Moduls. Sie lernen Daten in eine Tabelle einzupflegen, zu sortieren und gewünschte Informationen abzurufen.

Inhalte:

  • Organisation und Verwendung einer Datenbank
  • Erstellung einer Datenbank/ Betrachtung in verschiedenen Ansichten
  • Erstellung einer Tabelle, Definition der Felder und Eigenschaften, nachträgliche Bearbeitung
  • Sortieren und filtern von Daten in Tabellen und Formularen
  • Informationsabfrage in einer Datenbank
  • Erstellung von Berichten

Modul 6: Präsentation

Dieses Modul vermittelt Kenntnisse, die die Nutzung einer Präsentationssoftware erleichtern. Sie lernen Folienlayouts und –designs auszuwählen, Folien zu bearbeiten, Texte, Diagrame, Bilder und Zeichnungsobjekte in Folien einzufügen und diese ggf. auch zu animieren.

Inhalte:

  • Verschiedene Präsentationsansichten
  • Nachträgliche Bearbeitung der Folien
  • Formatierungen
  • Diagramme

Modul 7: Internet und Kommunikation

Das letzte Modul beinhaltet die Themen Web und elektronische Kommunikationswege im Internet.

Inhalte:

  • Sicherheitsbestimmungen
  • Änderung der Web-Browser-Einstellungen nach eigenen Bedürfnissen
  • Gezielte Internetrecherche
  • Versenden von webbasierten Formularen
  • Dateien downloaden und in Dokumente kopieren
  • Webseiten auf dem Rechner abspeichern
  • Vor- und Nachteile einer E-Mail
  • Alternative Kommunikationsmöglichkeiten
  • Sinnvolle Verwaltung von Nachrichten

 

Aktuelle Termine

Modul Termin Kosten*
Modul 1
Grundlagen der Informationstechnologie
03.04.2014 100 €
Modul 2
Computernutzung und Dateimanagement
06./07.05.2014 150 €
Modul 3
Textverarbeitung mit Windows 7 und Word 2010
02./03.06.2014 200 €
Modul 4
Tabellenkalkulation mit Windows 7 und Excel 2010
14./15.07.2014 200 €
Modul 5
Datenbank mit Windows 7 und Access 2010
23./24.09.2014 200 €
Modul 6
Präsentation mit Windows 7 und Power Point 2010
21./22.10.2014 200 €
Modul 7
Information und Kommunikation mit Internet Explorer 8.0 und Outlook 2010
17./18.11.2014 200 €

* hinzu kommen Kosten für Prüfungsvorbereitung 35 €, Prüfungsgebühren 25 € (Stand Okt. 2012), sowie einmalig 52,50 € für die Skills Card

  

Weiter Information zum ECDL finden Sie auf der offiziellen Homepage: http://www.ecdl.de/

Hier finden Sie den aktuellen ECDL-Flyer (PDF | 1,30MB)

Hier könen Sie sich anmelden

  

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.