"Start in die Lehre" - Das Tutorinnen- und Tutorenprogramm am KIT

Bitte beachten Sie, dass auf Grund der Corona-Pandemie unser Programm im Sommersemester 2021 vorerst im Online-Format startet.

sprungmarken_marker_3727

Ziel

Das Programm bereitet studentische Tutorinnen und Tutoren auf den Start in die Lehre vor und bietet semesterbegleitend die Möglichkeit, Lehrkompetenzen aufzubauen und gezielt weiterzuentwickeln. Die Teilnehmenden lernen, ihre Tutorien zielorientiert zu planen und zu strukturieren, komplexe Fachinhalte lernförderlich aufzubereiten sowie Tutorien aktivierend zu gestalten. Sie vernetzen sich mit Tutorinnen und Tutoren aus anderen Fachbereichen und reflektieren ihre persönlichen Lern- und Entwicklungsprozesse.

Zielgruppe

Das Programm richtet sich an alle studentischen Tutorinnen und Tutoren, die im aktuellen Semester ein Tutorium leiten bzw. begleiten. Voraussetzung für die Teilnahme ist die gleichzeitige Durchführung eines Tutoriums, wodurch eine enge Verzahnung von Weiterbildung und Lehrerfahrung entsteht, die von den Verantwortlichen der Personalentwicklung über das Semester hinweg begleitet wird.

Programmübersicht

„Start in die Lehre“ erstreckt sich über den Zeitraum eines Semesters und setzt sich aus verschiedenen Bausteinen zusammen.

 

Grundlagen

Der Grundlagenworkshop zu Beginn des Semesters bildet den Ausgangspunkt des Programms. Die Teilnehmenden bearbeiten Themen, die sie in der Vorbereitung und Gestaltung ihrer Tutorien unterstützen, z.B. Lernprozess, Motivation, didaktische Methoden, Aufbau und Planung von Tutorien etc.

Bitte beachten Sie, dass auf Grund der Corona-Pandemie das Programm online durchgeführt wird. In der online Variante findet der Grundlagenworkshop über ein Video-Konferenzsystem mit anschließender Selbstlernphase auf ILIAS statt.

Vertiefung

Die Tutorinnen und Tutoren wählen zwei weitere Workshops aus dem Vertiefungsbereich, die zu ihrem Tutoriumsformat und ihren Aufgaben als Tutorin oder Tutor passen. Hier werden z.B. die Präsentation von Fachinhalten, die Durchführung von Kolloquien, die Begleitung von Projektteams oder schwierige Lehr- und Lernsituationen erarbeitet. Alternativ kann je nach Tutoriumsformat einer der beiden Workshops im Vertiefungsbereich durch die Übungsleitung vorgegeben werden. Hierfür besteht die Möglichkeit, in Kooperation mit den jeweiligen Instituten speziell zugeschnittene Workshops mit weiteren Themenschwerpunkten zu konzipieren. So können inhaltliche sowie fachliche Anforderungen und spezifische Herausforderungen der jeweiligen Tutorinnen und Tutoren in einem individuellen Konzept aufgegriffen werden. Sprechen Sie uns gerne an.

Reflexion

Zur Förderung der Lehrkompetenzentwicklung dokumentieren und reflektieren die Tutorinnen und Tutoren ihre Lehrerfahrung über das gesamte Semester hinweg in einem begleitenden Reflexionsportfolio (ILIAS). Den Abschluss bildet eine kurze Reflexionsarbeit, in der die Tutorinnen- und Tutorentätigkeit sowie der eigene Lernprozess anhand von Leitfragen reflektiert werden.

Zertifikat und ECTS

Das Programm für Tutorinnen und Tutoren schließt mit einem Zertifikat ab, das beispielsweise Bewerbungsunterlagen beigefügt werden kann. Je nach Studiengang und Prüfungsordnung ist zudem der Erwerb von 2 ECTS Punkten im Bereich der Schlüsselqualifikationen möglich.

Information und Anmeldung

Die Teilnahme am Programm ist für alle Tutorinnen und Tutoren des KIT kostenfrei.

Verantwortliche Übungsleiterinnen und Übungsleiter sowie zukünftige Betreuende aller Fachbereiche können sich gerne bei den Ansprechpersonen der Personalentwicklung und Beruflichen Ausbildung über das Programm informieren. Wir besprechen mit Ihnen gemeinsam, wie wir den Start in die Lehre für Ihre Tutorinnen und Tutoren zielorientiert und passgenau gestalten.

Allen Tutorinnen und Tutoren des KIT stehen wir jederzeit für Fragen zum Programm, der Teilnahme sowie zu den aktuellen Terminen zur Verfügung. Am besten schreiben Sie uns eine Mail an tp∂peba.kit.edu – wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Die jeweils aktuellen Termine werden im Veranstaltungskalender veröffentlicht.

Aufgrund der aktuellen Eindämmungsmaßnahmen gegen das Corona-Virus finden bis auf Weiteres sämtliche Veranstaltungen des Programms für Tutorinnen und Tutoren online statt. Weitere Informationen erhalten alle angemeldeten Teilnehmenden per Mail und über unser Kalendersystem unter „Termine und Anmeldung“.

Bei Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung: tp∂peba.kit.edu.

Termine

FAQ

Wie viele ECTS-Punkte kann ich im Rahmen des Programms für Tutorinnen und Tutoren erwerben?
Das Programm für Tutorinnen und Tutoren kann je nach Studiengang und Prüfungsordnung mit 2 ECTS im Bereich der Schlüsselqualifikationen angerechnet werden. Informationen hierzu erhalten Sie über die zuständige betreuende Person (i.d.R. Übungsleitung) oder das jeweilige Modulhandbuch.
Kann ich mehrmals am Programm für Tutorinnen und Tutoren teilnehmen?
Da die Programme nicht aufeinander aufbauen, ist eine erneute Teilnahme am TutorInnenprogramm nicht sinnvoll.
Wie melde ich mich zu den Workshops im Vertiefungsbereich an?
Die Anmeldung erfolgt über den Veranstaltungskalender des Programms für Tutorinnen und Tutoren unter: http://www.peba.kit.edu/531.php Die Teilnahme an Workshops des Vertiefungsbereichs ist nur möglich, wenn der Grundlagenworkshop bereits absolviert wurde.
Ich habe mich für einen Workshop im Vertiefungsbereich angemeldet, möchte aber gerne an einem anderen Workshop teilnehmen. Wie kann ich mich wieder abmelden?
Bitte melden Sie sich zum neuen Workshop über den Veranstaltungskalender an und wenden sich an tp∂peba.kit.edu, um sich vom Workshop abmelden zu lassen, den Sie nicht mehr besuchen möchten bzw. können.
Darf ich auch an mehr als 2 Workshops im Vertiefungsbereich teilnehmen?
Um das Programm für Tutorinnen und Tutoren erfolgreich abzuschließen, ist die Teilnahme an zwei Workshops zur Vertiefung verpflichtend. Natürlich steht es Ihnen frei, auch weitere Veranstaltungen zu besuchen, wenn diese Sie bei der Durchführung Ihrer Tutorien unterstützen. Bitte melden Sie sich hierzu im Veranstaltungskalender an: http://www.peba.kit.edu/531.php
Kann ich auch nur einzelne Workshops absolvieren?
Die Teilnahme an einzelnen Workshops ist grundsätzlich möglich, wenn Sie als Tutorin oder Tutor im aktuellen Semester tätig sind. Der Erwerb des Zertifikats sowie der 2 ECTS ist nur möglich, wenn das gesamte Programm erfolgreich abgeschlossen wird.
Kann ich einen benoteten Schein erhalten?
Nein. Das Programm für Tutorinnen und Tutoren ist in erster Linie ein Qualifizierungsprogramm und daher eine unbenotete Studienleistung

Ansprechpartnerinnen

Foto, Patrizia Schostok
Dipl.-Päd. Patrizia Köhler
Angebote für wissenschaftliche MitarbeiterInnen und TutorInnen

(0721) 608-45114patrizia koehlerVno2∂kit edu

Verena Landgrebe
Dipl. Päd. Verena Landgrebe
Angebote zur Kompetenzentwicklung für wissenschaftliche Mitarbeitende

(0721) 608-45692verena landgrebeVqr1∂kit edu