Human Resources Development and Vocational Training

Leistungsentgeld (LoB)

Die leistungsorientierte Bezahlung (LoB) gilt für Mitarbeiter/innen mit TVöD-Vertrag. Sie wurde 2007 mit § 18 TVöD eingeführt. Sie erfordert eine Leistungsbeurteilung der Mitarbeiter/innen. Diese Leistungsbeurteilung basiert auf Zielvereinbarungen und / oder einer systematischen Leistungsbewertung.

 

Downloads

  • DV’s
  • Formulare
  • Controllingberichte / Evaluation
  • Sonstiges

Betriebliche Kommission

Die Betriebliche Kommission besteht gleichermaßen aus Vertretern der Arbeitgeberseite und Personalratsseite. Sie steht bei Beschwerden, die sich auf Mängel des Systems bzw. seine Anwendung beziehen, zur Verfügung. Bitte kontaktieren Sie Frau Schäfer-Dammert (heike.schaefer-dammert∂kit.edu) oder den Personalrat (personalrat∂kit.edu).

Aktuelle Controllingergebnisse

Gemäß den Dienstvereinbarungen zum Leistungsentgelt nach § 18 TVöD (für die Dienststellen Karlsruhe und Garmisch-Partenkirchen) erfolgt ein Controlling des betrieblichen LoB-Systems sowie eine Auswertung der Verteilung des Leistungsentgelts. In den folgenden Berichten finden Sie die Ergebnisse für das Jahr 2018:

 

Ansprechpartnerin