Unconscious Bias – wie unbewusste Vorannahmen den Führungsalltag beeinflussen

Online-Vortrag am 29.10.21 13:30-15 Uhr und Online-Workshop am 19.11.21 9-13 Uhr

Als Führungskraft treffen Sie täglich Entscheidungen mit weitreichenden Folgen. Was tun, wenn die eigene Einschätzung verzerrt und Entscheidungen von unbewussten Vorannahmen beeinflusst werden?

Obwohl Biases für die eigene Reaktionsschnelligkeit nützlich sind, können sie unsere Einschätzung von anderen Personen und auch die Interaktion mit ihnen auf negative Art und Weise beeinflussen; ebenso wie umgekehrt die (negative) Einschätzung der Anderen uns treffen kann. Im Führungskontext können verschiedene Situationen betroffen sein:

  • in Auswahlverfahren
  • bei Leistungsbeurteilungen
  • jegliche Kommunikationssituationen mit Mitarbeitenden
  • die Art und Weise, wie und an wen Sie Aufgaben delegieren
  • der Forschungsalltag selbst
  • uvm.

Unschöne Nebeneffekte dieser Biases sind in den meisten Fällen Fehleinschätzungen beispielsweise hinsichtlich der Potenziale von Mitarbeitenden und führen häufig zu Frustration und Demotivation bei den Betroffenen.

Erweitern Sie im Vortrag von Ines Köhler Ihr Wissen zu Unconscious Bias und setzen Sie sich im darauf aufbauenden Workshop mit Ihren blinden Flecken kritisch auseinander, um das eigene Führungsverhalten zu verbessern.

Im Vortrag werden Sie

  • die Grundlagen zu Unconscious Bias und die Funktionsweise kennenlernen,
  • sich ganz konkreten Beispielen von Biases widmen,
  • sich anschauen, wie Biases Ihren Arbeitsalltag beeinflussen, und
  • erfahren, was Sie ganz konkret dagegen unternehmen können.

Im Workshop werden Sie

  • Gelegenheit haben, sich für den Umgang mit Biases zu sensibilisieren, um die dahinter liegende Logik zu durchdringen,
  • sich in Gruppen mit konkreten Beispielen beschäftigen,
  • in Einzelarbeit und Gruppen erarbeiten wie Biases Ihren Arbeitsalltag beeinflussen, und
  • konkrete Anti-Bias Strategien in der Gruppe auf den eigenen Arbeitskontext anwenden.

Termin: Vortrag am 29.10.21 13:30-15 Uhr; Workshop am 19.11.21 9-13 Uhr

Ort: Zoom

Referentin: Ines Köhler, M.A. (DE PEBA)

Anmeldung: Bitte senden Sie eine Mail an dragana.krcadinac-otic∂kit.edu

Teilnahme ist kostenlos. Kosten werden von der DE PEBA übernommen

Dies ist eine KIT-interne Veranstaltung für alle Führungskräfte