Home | AGB | Impressum | Sitemap | KIT

Videobeispiele aus der Lehre am KIT

Auf dieser Seite möchten wir Ihnen exemplarisch einige Video-Beispiele zu Lehrphasen und didaktischen Methoden aus der Hochschullehre des KIT zeigen.

 

Warum didaktische Methoden?

Um die Lernenden bei ihrem Wissenserwerb zu unterstützen, wendet eine Lehrperson verschiedene Praktiken/Methoden an. Diese bewirken eine aktive Auseinandersetzung der Studierenden mit der jeweiligen Thematik und damit die Förderung des individuellen Lernprozesses.
Die Auswahl der Methoden ist abhängig von

  • den Vorlieben/Einstellungen/Befindlichkeiten der Lehrperson
  • den angestrebten Lernzielen der Lehrperson;
  • den Vorlieben und Erfahrungen der Zielgruppe.

Eine abwechslungsreiche Gestaltung der Veranstaltung mit variierender Methodenanwendung wirkt sich positiv auf die Konzentration und Motivation der Teilnehmer aus. Der Einsatz ist stets abhängig von der Funktion. So kann es sinnvoll sein, eine Methode abzuwandeln, zu kürzen oder mit einer anderen zu kombinieren.

Hier sehen Sie einige Video-Beispiele aus unterschiedlichen Fachbereichen, in denen verschiedene Methoden und Komponenten angewandt worden sind:

 

Lehrkomponente / didaktische Methode Beispiel
Abschluss von Lehrveranstaltungen Beispiel aus den Wirtschaftswissenschaften
https://mediaservice.bibliothek.kit.edu/#/details/DIVA-2013-178
Aktives Strukturieren Beispiel aus der Mathematik
https://mediaservice.bibliothek.kit.edu/#/details/DIVA-2013-170
Brainstorming Beispiel aus den Wirtschaftswissenschaften
https://mediaservice.bibliothek.kit.edu/#/details/DIVA-2013-176
Buzz-Groups

Beispiel aus der Informatik
https://mediaservice.bibliothek.kit.edu/#/details/DIVA-2013-173

Beispiel aus dem Maschinenbau
https://mediaservice.bibliothek.kit.edu/#/details/DIVA-2013-340

Beispiel aus den Wirtschaftswissenschaften
https://mediaservice.bibliothek.kit.edu/#/details/DIVA-2013-175

Einstieg in Lehrveranstaltungen Beispiel aus dem Maschinenbau
https://mediaservice.bibliothek.kit.edu/#/details/DIVA-2013-342
In-Class-Teams  Beispiel aus den Wirtschaftswissenschaften
https://mediaservice.bibliothek.kit.edu/#/details/DIVA-2013-177
Lehrgespräch

Beispiel aus dem Maschinenbau
https://mediaservice.bibliothek.kit.edu/#/details/DIVA-2013-339

Lernziele

Beispiel aus der Informatik
https://mediaservice.bibliothek.kit.edu/#/details/DIVA-2013-172

Beispiel aus dem Maschinenbau
https://mediaservice.bibliothek.kit.edu/#/details/DIVA-2013-341

Beispiel aus den Wirtschaftswissenschaften
https://mediaservice.bibliothek.kit.edu/#/details/DIVA-2013-174

One-Minute-Paper Beispiel aus der Mathematik
http://mediaservice.bibliothek.kit.edu/#/details/DIVA-2013-171
Think-Pair-Share

Beispiel aus der Mathematik
https://mediaservice.bibliothek.kit.edu/#/details/DIVA-2013-169

Beispiel aus den Wirtschaftswissenschaften
https://mediaservice.bibliothek.kit.edu/#/details/DIVA-2013-179

Zuruffrage Beispiel aus dem Maschinenbau
https://mediaservice.bibliothek.kit.edu/#/details/DIVA-2013-338

Wir danken

  • den Dozentinnen und Dozenten für Ihre Bereitschaft mitzuwirken,
  • dem Medienzentrum der KIT-Bibliothek sowie
  • dem Informationsmanagement der Fakultät für Informatik für die technische Unterstützung!

 

Quellen:

Arbeitsgruppe Hochschuldidaktische Weiterbildung an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (1998): Besser Lehren. Praxisorientierte Anregungen und Hilfen für Lehrende in Hochschule und Weiterbildung. Heft 2: Methodensammlung. Weinheim: Beltz.

Magnan, R. (1990): 147 practical tips for teaching professors. Madison, WI: Atwood Publishing.

McGlynn, A.P. (2001): Successful beginnings for college teaching. Engaging your students form the first day. Madison, WI: Atwood Publishing

Macke, Gerd u.a. (2008): Hochschuldidaktik: Lehren - vortragen – prüfen, Weinheim: Beltz