Home | english  | AGB | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT
Foto Simone Belgardt
Ansprechpartnerin
Simone Belgardt, M.A.

Tel.: (0721) 608-46063
Fax: (0721) 608-43970

E-Mail: simone belgardtKqx2∂kit edu

Programmüberblick

Ziele und Nutzen

X-Ment vermittelt einen Einblick in Strukturen, Prozesse und Spielregeln eines Wirtschaftsunternehmens bzw. einer Wissenschaftseinrichtung.

  • Berufliche Vernetzung

Durch das Mentoring-Programm erweitern die Mentees ihr Netzwerk innerhalb und außerhalb des KIT und profitieren von einem kollegialen Austausch.

  • Führungswissen und -handeln erweitern

Persönliche Potentiale wie Selbstmanagement- und Führungskompetenzen werden in den begleitenden Workshops gestärkt. Im Rahmen der Mentoring-Partnerschaft partizipieren die Mentees an den Erfahrungen einer Führungskraft und entwickeln ihre individuellen Karriereoptionen weiter. Dies soll (mittel- bis langfristig) zur Übernahme von Führungspositionen befähigen.

  • Persönliche Weiterentwicklung

Neben Impulsen zur Reflexion individueller Karriereoptionen wird die persönliche Weiterentwicklung unterstützt z.B. durch eine Sensibilisierung für Rollenerwartungen.

Programmüberblick

Das Rahmenprogramm besteht aus zielgruppenspezifisch abgestimmten Workshops, kollegialen Beratungen und Netzwerkveranstaltungen.

  • Auftakt: Standortbestimmung

Analyse der individuellen Situation und Formulierung persönlicher Karriereziele als Ausgangspunkt für Karriereentscheidungen und Mentoring-Beziehung

  • Mentoring-Partnerschaft

Die Teilnehmer*innen sind aktiv am Prozess der Mentor*innen-Findung beteiligt. Über näheres wird im Rahmen der Standortbestimmung des jeweiligen Durchgangs informiert. Die Mentoring-Partnerschaft wird für eine festgelegte Dauer vereinbart, die Treffen zwischen Mentor*in und Mentee erfolgen nach individueller Absprache.

  • Workshops

Persönliche Weiterentwicklung und (Weiter-) Entwicklung der Führungskompetenzen

  • Kollegiales Coaching

Informeller Austausch über berufsrelevante Erfahrungen

  • Lernreflexion

Didaktisch angeleitete Reflexion der persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung und Zielerreichung

  • Netzwerktreffen

Austausch mit anderen Netzwerken des KIT

  • Abschlussveranstaltung

Gemeinsame Reflexion über den gesamten X-Ment-Durchgang