Home | AGB | Impressum | Sitemap | KIT
Katrin Klink
Ansprechpartnerin
Katrin Klink, M.A.

Tel.: (0721) 608-48454
Fax: (0721) 608-43970

E-mail: Katrin KlinkWnx0∂kit edu

Nathalie Baumeister
Ansprechpartnerin
Nathalie Lenges, M.A.

Tel.: (0721) 608-45143
Fax: (0721) 608-43970

nathalie lengesYdg8∂kit edu

Lehrkompetenzausbau und -begleitung für Professor(inn)en

 

Um (neuberufene) Professor/-innen auf ihre Aufgaben in der Lehre vorzubereiten oder die Lehrkompetenz weiter auszubauen, bietet die Personalentwicklung ein umfassendes Qualifizierungs- und Beratungsangebot, das auf die Bedarfe und Besonderheiten der Zielgruppe zugeschnitten ist.

Neben allgemeinen hochschuldidaktischen Themenfeldern bieten wir Ihnen vielfältigen Input zu unterschiedlichen Lehrformaten und –methoden (z.B. Problemorientierte Lehre, Prüfungen, neue Medien in der Lehre etc.). Insbesondere die forschungsorientierte Lehre als Leitgedanke der Lehre am KIT wollen wir gemeinsam mit Ihnen voranbringen.

 

Zielgruppe:

Professorinnen und Professoren am KIT

 

Unsere Angebote für Sie:

  • Lehrcoaching mit individueller Beratung zu hochschuldidaktischen Themen (auf Wunsch z.B. Stimmcoaching, Coaching zu Qualifikationszielen, Coaching zu Auftritt und Präsentation etc.)
  • Expertengestützte Hospitation einer Lehrveranstaltung mit individueller Rückmeldung
  • Hochschuldidaktische Vorträge zu lehrrelevanten Themen im Rahmen der Reihe HD-ImPuls
  • Unterstützung bei der Entwicklung und Optimierung von Modulen und Studiengängen
  • Unterstützung bei Lehrveranstaltungsplanungen und - umgestaltungen

Dieses Programm ist in das Gesamtangebot für neuberufene Professor/-innen am KIT eingepasst, um so eine optimale Verknüpfung der Bereiche Forschung, Lehre und Management zu erreichen.

 

Aktuelles Seminarprogramm 2017

Den aktuellen Flyer des Seminarprogramms 2017 finden Sie hier. (PDF | 110kB)

 

 

 

 

 

Dieses Programm wird im Rahmen des BMBF-Projektes KIT-Lehre hoch Forschung angeboten. Weitere Informationen erhalten Sie auf dem Infoportal von KIT – Lehre hoch Forschung.