Home | AGB | Impressum | Sitemap | KIT
Porträt Haynberg
Ansprechpartnerin
M.A. Valérie Haynberg

Tel.: (0721) 608-45117
Fax: (0721) 608-43970

valerie haynbergRqr4∂kit edu

Katrin Heß
Ansprechpartnerin
Dipl.-Inf. Katrin Heß

Tel.: (0721) 608-46651
Fax: (0721) 608-43970

katrin hessEig8∂kit edu

Karina Klink
Ansprechpartnerin
Dipl.-Päd. Karina Klink

Tel.: (0721) 608-45692
Fax: (0721) 608-43970

karina klinkJja6∂kit edu

Mirjam Stricker
Ansprechpartnerin
M.A. Mirjam Stricker

Tel.: (0721) 608-45114
Fax: (0721) 608-43970

mirjam strickerOyp1∂kit edu

Tutorenausbildung am KIT - Radio KIT

Beitrag vom 17.02.2011

zum Podcast

Tutorenprogramm "Start in die Lehre"

Ziel:

Das Tutorenprogramm „Start in die Lehre“ der Personalentwicklung und Beruflichen Ausbildung ist ein Weiterbildungsprogramm  mit dessen Hilfe studentische Tutor/innen methodische, soziale und persönliche Kompetenzen erwerben und ausbauen können.

 

Zielgruppe:

Das Angebot richtet sich an studentische Tutoren/-innen, die im aktuellen Semester ein Tutorium leiten.

 

Angebot:

Die Konzeption des Tutorenprogramms für die unterschiedlichen Fachbereiche erfolgt in enger Zusammenarbeit und Verknüpfung zwischen den jeweiligen Instituten und der Personalentwicklung und Beruflichen Ausbildung. Hierbei wird großer Wert auf die Berücksichtigung der inhaltlichen und fachlichen Anforderungen, sowie Herausforderungen der jeweiligen Tutorien gelegt, um passgenaue Konzepte entwickeln und umsetzen zu können. Regelmäßige Gespräche mit den Verantwortlichen des jeweiligen Fachbereichs dienen zur inhaltlichen Absprache und Terminfindung, sowie zur weiteren Planung und Qualitätssicherung des Weiterbildungsprogramms.

Grundvoraussetzung für die Teilnahme am Tutorenprogramm ist die gleichzeitige Durchführung eines Tutoriums, wodurch eine enge Verzahnung von Ausbildung und Durchführung entsteht, die von den Verantwortlichen der Personalentwicklung über das Semester hinweg begleitet wird.

 

Anmeldung:

Verantwortliche Übungsleiter/innen und zukünftige Betreuer/innen aller Fachbereiche können sich gerne bei den Ansprechpartner/innen der Personalentwicklung und Beruflichen Ausbildung über das Tutorenprogramm informieren. Gemeinsam werden dann Konzepte erarbeitet und Termine vereinbart.

Zukünftige Tutor/innen können sich ebenfalls gerne bei den Ansprechpartner/innen des Tutorenprogramms melden und sich über mögliche Termine etc. informieren.

 

 

Allgemeine Hinweise:

Für die Tutorenschulung erhalten die Tutoren/-innen ein Zertifikat oder eine Teilnahmebescheinigung über den Umfang und Inhalt der Schulung.

Je nach Prüfungsordnung des Studiengangs ist der Erwerb eines Leistungsnachweises möglich. Die Anzahl der ECTS Punkte ist von dem Umfang und Zuschnitt des Tutorenprogramms abhängig und wird mit dem jeweiligen Institut festgelegt.