Home | AGB | Impressum | Sitemap | KIT
Foto Simone Belgardt
Ansprechpartnerin
Simone Belgardt, M.A.

Tel.: (0721) 608-46063
Fax: (0721) 608-43970

Email: simone belgardtIvc5∂kit edu

Mentoring-Video
Mentoring Video

Zum unserem Mentoring-Video

X-Ment - Mentoring Programm des KIT

Mentoring-Programme zählen mittlerweile in zahlreichen Hochschulen zu den wichtigen Elementen der Personalentwicklung. Durch eine Mentoring-Partnerschaft mit Partnern aus unterschiedlichen Bereichen stellt X-Ment eine neue, innovative Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Wirtschaft dar.
 

Ziele und Nutzen

X-Ment vermittelt einen Einblick in Strukturen, Prozesse und Spielregeln eines Wirtschaftsunternehmens bzw. einer Wissenschaftseinrichtung.

  • Berufliche Vernetzung
    Durch das Mentoring-Programm kann die/der Mentee Netzwerke außerhalb und innerhalb des KIT erweitern und vom kollegialen Austausch profitieren.
  • Führungswissen und -handeln erweitern
    Persönliche Potentiale wie Management- und Führungskompetenzen können gestärkt werden. Zudem erhält die/der Mentee die Gelegenheit, an Erfahrungen einer Führungskraft zu partizipieren und eigene Führungskompetenzen zu entwickeln bzw. weiterzuentwickeln. Dies kann zur Übernahme von Führungspositionen befähigen (mittel- bis langfristig).
  • Persönliche Weiterentwicklung
    Nicht nur Impulse zur Karriereplanung können entwickelt werden, sondern auch die Persönlichkeit, z. B. eine Sensibilisierung für Rollenerwartungen.

 

Zielgruppe

Die Zielgruppe des Programms sind Doktoranden/innen, Post-Doktoranden/innen und Habilitanden/innen.

 

Rahmenbedingungen

An jedem Durchgang werden 15 Bewerbungen zugelassen. Davon werden 11 Plätze an Frauen und 4 Plätze an Männer vergeben. Voraussetzungen für den Erhalt einer Teilnahmebescheinigung sind die aktive Gestaltung einer Mentoring-Beziehung, die verbindliche Beteiligung am Rahmen- und Trainingsprogramm sowie an der Evaluation.