Personalentwicklung und Berufliche Ausbildung

Standortbestimmung

Die YIN Standortbestimmung ist ein zentrales Element der YIN Weiterbildung.

Es handelt sich um ein von der PEBA moderierten Prozess, der als Kleingruppe von 4-5 Teilnehmenden durchgeführt wird und bei voller Teilnehmerzahl einen Tag dauert (9-17 h).

Die Standortbestimmung wird in Deutsch und Englisch angeboten.

Ablauf

  1. Im ersten Schritt werden die Teilnehmenden dahin geführt, über ihren Werdegang und ihre aktuelle Situation nachzudenken.
  2. In einem weiteren Schritt formuliert jeder Teilnehmende ein individuelles und aktuelles Anliegen, das er im Rahmen eines kollegialen Beratungsprozesses darstellt.
  3. Er oder sie erhält Rückmeldung dazu aus der Gruppe, die er oder sie in seine oder ihre Überlegungen einbeziehen kann.

Ziel

Dieser Prozess führt zu mehr Klarheit im eigenen Anliegen und erweitert den Erfahrungsschatz aufgrund der Themen, die von den anderen Teilnehmenden eingebracht werden.

Nutzen

Diese Methode profitiert vor allem von der geschlossenen Gruppe eines Netzwerks, in dem zum einen ähnliche Problemlagen der Einzelnen bestehen und andererseits eine hohe Vertrautheit und Offenheit besteht, die sich auf die Qualität der Beratung und Ergebnisse niederschlägt.

Ansprechpartnerin

Mitarbeiterbild
Anka Schneider
Angebote für Young Investigator Network (YIN)

(0721) 608-45113anka schneiderSmz4∂kit edu