Home  | AGB | Legals | Sitemap | KIT

Ansprechpartner
Simone Belgardt, B.A.

Tel.: ( +49 721 608 ) 54 04
Fax: ( +49 721 608 ) 39 70

Email: simone belgardtZug8∂zvw uni-karlsruhe de

Wiedereinsteigerprogramm für Wissenschaftler

Das Karlsruher Institut für Technologie fördert den Wiedereinstieg in die Wissenschaft. Um diesen nach einer familienbedingten Unterbrechung zu erleichtern, bietet das KIT Frauen und Männern die Möglichkeit, nach Zeiten der Kinderbetreuung wieder erfolgreich im Beruf Fuß zu fassen.

Mit der halbjährlichen Vergabe von je zwei Wiedereinstiegsstellen im Universitätsbereich sowie im Großforschungsbereich setzt sich das KIT für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie in der Wissenschaft ein.

Die Personalentwicklung unterstützt den Wiedereinstieg durch einen individuellen berufsbegleitenden Qualifizierungsplan, um neben der Fachkompetenz auch die Methoden- und überfachliche Kompetenz der Wiedereinsteiger/innen zu optimieren.

 

Zielgruppe

Die Wiedereinstiegsstellen richten sich an Frauen und Männer, die in die Wissenschaft oder das Wissenschaftsmanagement  zurückkehren möchten.

Bewerben können sich …

  • Wissenschaftler/innen und Doktoranden/innen,
  • die aufgrund von Kinderbetreuung seit mindestens sechs Monaten in keinem gültigen Beschäftigungsverhältnis als Wissenschaftler/innen stehen,
  • die seit mindestens sechs Monaten nicht durch ein Stipendium gefördert wurden;
  • bis zu vier Jahren nach Unterbrechung der Promotion oder der wissenschaftlichen Tätigkeit;
  • bis zu sechs Jahren nach der Promotion.

Mit dem Wiedereinstiegsprogramm gewinnt das KIT das Potenzial hoch qualifizierter Wissenschaftler/innen zurück.