Home | english  | AGB | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Juniorprofessuren mit Tenure Track: Potenzialanalyse

Kandidatinnen und Kandidaten für Tenure Track-Professuren stehen am Beginn ihrer professoralen Karriere und haben meist geringe Erfahrungen in den Aufgaben, denen sie sich später stellen müssen. Damit verbunden ist von Interesse, ob eine Person das Potenzial hat, ihre Fähigkeiten weiterzuentwickeln und künftig geforderte Leistungen zu erbringen.
Indikatoren, die auf überfachlicher Ebene eine Potenzialeinschätzung erlauben, bilden daher den Kern unseres strukturierten Verfahrens: der Potenzialanalyse.

Das Ergebnis der Potenzialanalyse bietet den Berufungskommissionen fundierte Informationen für eine systematische Entwicklung der Kandidatinnen und Kandidaten in der Tenure Track-Phase. Darüber hinaus gewährleistet das strukturierte und systematische Vorgehen ein hohes Maß an Vergleichbarkeit, Objektivität und Transparenz gegenüber den Kandidatinnen und Kandidaten im Auswahlprozess.

Unser Angebot zur Beratung und Begleitung von Berufungsverfahren ist im „Qualitätssicherungskonzept für Juniorprofessuren mit Tenure Track“ hinterlegt.