Personalentwicklung und Berufliche Ausbildung

Tagesmuttervermittlung

Zur Überbrückung eines Betreuungsbedarfes besteht für die Beschäftigten des KIT sowie Doktorandinnen und Doktoranden auch die Möglichkeit zur Vermittlung einer Tagesmutter für eine längerfristige Betreuung. Hierbei handelt es sich um Betreuungspersonen, die eine Pflegeerlaubnis zur Tagesmutter vom Jugendamt erhalten haben und eine kleine Gruppe von Kindern (max. 5) betreuen.

 

Bei Bedarf wenden Sie sich hier bitte an Frau Knopf, PEBA, Tel. 25088 oder Email: tina knopfAcp9∂kit edu.