Home | AGB | Impressum | Sitemap | KIT
Anne Pupak Foto
Ansprechpartnerin
M.A. Mirjam Stricker

Tel.: (0721) 608-45114
Fax: (0721) 608-43970

E-mail: mirjam strickerNmg7∂kit edu

Lehrkompetenzausbau durch Lehrevaluation

Am KIT werden regelmäßig Lehrveranstaltungsevaluationen durchgeführt. Das Ergebnis dient den Lehrenden aus hochschuldidaktischer Sicht vor allem als Reflexionsgrundlage für die eigene Lehre. Im Idealfall lassen sich daraus Entwicklungsoptionen für die Lehrveranstaltung ablesen. Nach wie vor sind jedoch die Bedeutung und der direkte Nutzen solcher Evaluationsverfahren und ihre Ergebnisse für viele Lehrende unklar oder nicht nachzuvollziehen.

 

Ziel

Das Projekt zur Unterstützung der Evaluationsnachbereitung dient der besseren Transparenz für Lehrende aber auch Studierende. Ziel ist es, einen Mehrwert für Lehrende zu schaffen, der Sie dabei unterstützt Handlungsmöglichkeiten aus den Ergebnissen abzuleiten und mit den Studierenden effektiv in Dialog zu treten. Nachhaltig kann dadurch die Lehrkompetenz ausgebaut und mehr Sicherheit und Zufriedenheit in der eigenen Lehre erlangt werden.

 

Zielgruppe

Alle Lehrenden des KIT

 

Angebote/Inhalte

Wir unterstützen alle Lehrenden des KIT bei der Deutung der Evaluationsergebnisse und der Ableitung konkreter Maßnahmen daraus, durch:

  • individuelle Beratung
  • kollegiale Praxisberatung mit Schwerpunkt Evaluation
  • didaktische Weiterbildung durch Workshops und  Impulsvorträge
  • Expertengestützte Hospitationen und individuelle Rückmeldung auf Grundlage der Evaluationsergebnisse

 

Zu unserem Veranstaltungskalender

In Kooperation mit dem Qualitätsmanagement des KIT hat die Hochschuldidaktik einen Leitfaden für den Umgang mit Lehrveranstaltungsevaluationen entwickelt. Download Leitfaden (PDF | 1MB).

 

 

 

Dieses Programm wird im Rahmen des BMBF-Projektes KIT-Lehre hoch Forschung angeboten. Weitere Informationen erhalten Sie auf dem Infoportal von KIT – Lehre hoch Forschung.